Was Autoreifen und Xing gemeinsam haben

Das Soziale Netzwerk Xing bietet für Unternehmen, Selbständige und Angestellte in Führungspositionen brauchbare Möglichkeiten, Kontakte zu knüpfen. Daneben wird Xing auch genutzt, um Kundengewinnung im B2B-Bereich zu betreiben. Zu aufdringliche Werbemethoden sind allerdings verpönt. Sie können zum Rausschmiss aus dem Netzwerk führen. Da stellt sich sofort die Frage, wie man Aufdringlichkeit auf Xing vermeidet. Die einfache Antwort: Indem man sich ein ansprechendes und auffälliges Xing-Profil zulegt. Ein interessantes Profil zieht automatisch die Aufmerksamkeit der Xing-Mitglieder auf sich. Man hat es gar nicht mehr nötig, aufdringlich zu werben. Kontaktanfragen muss man nicht mehr selber stellen, weil man genug von anderen bekommt. Jetzt stellt sich die Frage, wie man denn ein ansprechendes Xing-Profil erstellt. Lesen Sie die Antwort in der folgenden, kurzen Story.

Mein Gespräch mit einem verärgerten Herren

Im Sommer 2012 rief mich ein unbekannter Herr an. Er war Betreiber einer Online-Plattform für Finanzdienstleistungen. Um Besucher auf seine Plattform zu lenken hatte er sich ein Xing-Profil erstellt und war enttäuscht von dessen Wirkung. „Das muss doch klappen mit der Kundengewinnung – ich bin doch Premium-Mitglied“ sagte er verärgert zu mir. Ich antwortete leicht trocken: „Eine Erfolgsgarantie gehört nicht zur Premium-Mitgliedschaft“.

Bei einer kurzen Analyse seines Xing-Auftritts entdeckte ich sofort mehrere Schwachstellen darin. Auf dem Profil-Foto war statt eines freundlichen Gesichts eine nicht erkennbare Person von weitem zu sehen. Eine 08/15-Werbefloskel nach dem Motto „kaufen Sie bei mir, weil ich doch so gut bin“ war im Profilkopf platziert. Unter „Ich biete“ waren 4 Links zu finden, die zu unterschiedlichen Seiten seiner Plattform führten.

„Das Netzwerk Xing und Autoreifen haben etwas gemeinsam: Mit einem schwachen Profil kommt man ins schleudern“ sagte ich zu dem Herren.

Ein aussagekräftiges Foto, auf dem man gut zu erkennen ist und freundlich lächelt, darf in einem ansprechenden Xing-Profil nicht fehlen.

Natürlich ist es in Ordnung, im Profilkopf werbewirksam auf ein Produkt hinzuweisen oder die eigene berufliche Tätigkeit näher zu beschreiben. Beschönigende Werbefloskeln sind dabei aber nicht hilfreich. Besser ist es, wenn ein Werbespruch die Frage beantwortet, welchen Nutzen man vom Kauf eines Produkts hat oder welchen Nutzen der Kontakt zum Profilinhaber bringt.

Das Verlinken des Xing-Profils mit Webseiten ist durchaus sinnvoll. Text-Links, die oft aus einem unlesbaren Zahlen- und Buchstabensalat bestehen, laden aber nicht gerade zum Anklicken ein. Darum ist es geschickter, Grafiken oder Fotos zu Verlinken. Ein bis zwei Verlinkungen müssen aber genügen. Zu viele schaffen nur Verwirrung. Ein verwirrter Kunde kauft nichts.
Unter „Ich biete“ können stichwortartig oder in kurzen Sätzen die Leistungen einer Firma beschrieben werden. Auch dabei gilt, dass zu viele Angaben zu Verwirrung führen. Wichtig ist es, eine Kernaussage zu vermitteln, die sich bei den Besuchern einprägt.

Das waren die Tipps, die ich dem mir bis dahin unbekannten Herrn gab.

Entdecken Sie die Möglichkeiten von Xing

Andre Schneider

Kundengewinnungscoach Andre Schneider / Bildrechte: Andre Schneider

Zur Gestaltung eines ordentlichen Profils lässt sich natürlich mehr sagen, als oben in der kurzen Story. Wer dauerhaft Kontakte knüpfen und Kunden zu gewinnen will, sollte einige Verhaltensregeln beachten, die auf Xing wichtig sind.
Kundengewinnungscoach Andre Schneider aus München hat sich intensiv mit Xing beschäftigt. Er gibt in seinen Webinaren leicht umsetzbare Tipps zum Aufbau eines wirklich guten Profils. Passend dazu hat er nützliche Xing-Verhaltensregeln aufgestellt. Als Profi erklärt Herr Schneider selbstverständlich die Gründe für seine Empfehlungen. Die Teilnahme an den Webinaren ist kostenlos.

Sichern Sie sich jetzt einen Platz im Webinar von Andre Schneider.

Wichtiger Hinweis:
Nein, die Webinare von Andre Schneider sind keine als Fachvorträge getarnten Werbeveranstaltungen. Herr Schneider bietet ein Gerüst aus Profil-Tipps und Verhaltensregeln, mit dem Xing-Mitglieder die Vorteile des Netzwerkes besser für sich nutzen können.

Ich wünsche allen Mitgliedern viele neue Kunden und Kontakte.

Harald Hinnerwisch

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s