Das “Affiliate Marketing Ebook” der Agentur Projecter

Der Name “Affiliate Marketing Ebook” gibt dem Leser bereits Auskunft über den Inhalt des kostenlosen Buches. Es geht um das internetbasierte Affiliate Marketing (Vertriebspartner-Marketing). Das Thema wird sowohl aus Sicht der Affiliates (Vertriebspartner) als auch aus Sicht der Merchants (Firmen, die mit Vertriebspartnern zusammenarbeiten) erläutert. Ein Team der von Katja von der Burg  gegründeten Leipziger Online Marketing Agentur Projecter hat das Buch geschrieben. Es gehört zu den wenigen kostenlosen Exemplaren seiner Art, welche die Bezeichnung „Ebook“ auch verdienen.

Mit 211 Seiten bietet es deutlich mehr Inhalte als vergleichbare Exemplare. Viele kostenfreie Ebooks haben oft noch nicht einmal 30 Seiten. Wenn man bedenkt, dass immer einige Seiten für rechtliche Erklärungen, Autorenvorstellungen und Vorworte gebraucht werden, reichen 30 Seiten kaum, um die Bezeichnung „Ebook“ zu rechtfertigen. Vor allem Firmen die kostenlos Ebooks anbieten, um Content Marketing zu betreiben, können sich in Sachen inhaltlicher Quantität an diesem Exemplar ein Beispiel nehmen.

Zu den Inhalten

Zeit fuer ein gutes Buch

Zeit für ein gutes Buch – Bildquelle: Marianne J. / pixelio.de

Das Buch ist als Einführung in das Affiliate Marketing gedacht. In der Einleitung wird zunächst der Begriff „Affiliate Marketing“ definiert und erläutert. Danach wird ausführlich die Frage beantwortet, wie man Affiliate oder Merchant wird. Die Autoren beschäftigen sich mit der Motivation für eine solche Tätigkeit und geben wichtige Hinweise zu den nötigen Vorbereitungen. Anschließend werden die verschiedenen Affiliate Geschäftsmodelle vorgestellt. Diese reichen vom SEM-Affiliate (SEM = Search Engine Marketing) über das Betreiben von Gutschein Websites bis zum Social Media Affiliate. Dabei geht es auch um die sinnvolle Frage, welche Geschäftsmodelle für Einsteiger geeignet sind.

Anschließend werden die bestehenden Affiliate-Netzwerke vorgestellt. Diese Netzwerke dienen als unabhängige „Treffpunkte“ für Affiliates und Merchants. Die Autoren beantworten Fragen in Sachen Kosten, Benutzerfreundlichkeit, Service und Transparenz. Danach werden grundsätzliche Aspekte und Probleme der Zusammenarbeit von Affiliates und Merchants erläutert und diskutiert. Im Anschluss daran wendet sich das Buch einigen technischen Aspekten zu. Als Beispiel sei hier die Verwendung von Tracking Codes genannt, um Provisionen den richtigen Affiliates zuordnen zu können.

Das nächste Kapitel gibt eine Übersicht zu aktuellen Trends der Branche und gibt Hinweise zu Entwicklungen in naher Zukunft. Im Schlusskapitel werden zahlreiche Hinweise auf branchenspezifische Blogs, Foren, Stammtische und andere Formen der Kommunikation gegeben. Die Autoren haben nicht vergessen, am Ende die im Buch verwendeten Fachbegriffe der Branche leicht verständlich zu erläutern.

Gesamtbewertung

Die Vorstellung der Affiliate Geschäftsmodelle hätte nach meiner Ansicht ausführlicher behandelt werden müssen. Diese Modelle bilden die konkrete Grundlage für eine Tätigkeit in besagter Branche und sind somit von großer Wichtigkeit. Die Geschäftsmodelle werden in getrennten Texten sowohl aus Affiliate-Sicht als auch aus Merchant-Sicht erläutert. Diese Aufteilung ist sinnvoll und richtig. Wobei die Texte zur Affiliate-Sicht häufig sehr kurz geraten sind. Ein Grund mehr, die Erläuterungen ausführlicher zu gestalten.

Die in das Buch eingefügten Kommentare von erfahrenen Branchenkennern sind aus Marketing-Gründen verständlich, fachlich aber überflüssig. Sie geben sehr individuelle, auf langjähriger Erfahrung basierende Meinungen wieder, mit deren „Verarbeitung“ Einsteiger überfordert sein dürften.

Trotz der Kritikpunkte ist dieses Ebook als Einsteigerlektüre zu empfehlen. Es bietet, wie bereits erwähnt, für ein kostenloses Buch überdurchschnittlich viele Inhalte. Da die Agentur Projecter selber im Affiliate Marketing tätig ist, kommen die Informationen aus erster Hand. Die Zielgruppe bekommt beim Lesen einen grundsätzlichen Überblick zur Branche.

Wer jetzt neugierig geworden ist, kann das Ebook über die Homepage der Agentur Projecter downloaden: www.projecter.de

Eine Rezension von Harald Hinnerwisch

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s